Praxis für Hypnotherapie
Praxis für Hypnotherapie

Wichtige Dinge nur halb zu tun ist nahezu wertlos;
denn meistens ist es die zweite Hälfte, die zählt.

Zitat: Emil Oesch; Gemälde: Friedrich Eckenfelder, 1908

Körper-Behandlungen für die Psyche

"Körper-Behandlungen" nenne ich die Heilverfahren auf Körperebene, die der psychischen Gesundheit zugute kommen.

Die Psyche kann einen negativen Einfluss auf den Körper ausüben; solche Störungen werden "psychosomatisch" genannt. Dieser Zusammenhang ist inzwischen allgemein bekannt.

Weniger bekannt ist die Wirkung von okkulten chronischen Infektionen, die eine Persönlichkeitsveränderung nach sich ziehen können. Von der Somatopsychologie ist die Rede, wenn ein Geschehen im Körper sich im psychischen Befinden widerspiegelt.

Extreme Beispiele von somatopsychischen Störungen können bei Infektionen durch Toxoplasmen oder Bornaviren, die Depressionen bis hin zur Schizophrenie auslösen können. Bei okkulten Streptokokken - Alltagsinfektionen sowohl im Kindes- wie auch im Erwachsenenalter - treten vermehrt Tics und Zwänge auf.

Von zunehmender Bedeutung stellt die Belastung von Schwermetallen infolge von Umweltverschmutzung, Pestiziden, Amalgam-Zahnfüllungen und Zusätzen mancher Impfstoffe. Quecksilber und Aluminium in Impfungen aber auch andere Umweltgifte wie Blei, Cadmium und Arsen sind Nervengift, die das Denk- und Lernvermögen mindern und das Gefühlserleben beeinträchtigen.

Außerdem reduzieren alle Schwermetalle und Umweltgifte dem Immunsystem in ihrer Fähigkeit, Infektionen durch Bakterien, Viren, Pilze und Parasisten zu bekämpfen. Ein Teufelskreis entsteht.

Körper-Behandlungen wirken dort, wo die Hypnotherapie an ihre Grenzen stößt, wie beispielsweise bei ADS, ADHS, Autismus sowie Depression und Zwänge.

Psychische Symptome treten regelmäßig auf bei:

  • Chronischer Inflammation (Allergie, Autoimmunerkrankungen)

  • Schwermetall-Belastungen (Aluminium, Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber)

  • Infektionen von Bakterien, Viren, Parasiten und Pilzen

  • hormonellen Störungen wie bei der Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose), ausgelöst durch eine Unter- aber auch Überversorgung von Jod

  • Intoxikation durch falsche Ernährung, Alkohol, Rauchen, Zucker

Die Hypnotherapie unterstützt während und nach einer Körper-Behandlung bei der Gewöhnung an ein besseres Lebensgefühl, ermöglicht die Aufarbeitung der Vergangenheit durch die Erkennung von alten Verhaltensmuster und die Prägung von Neuen.

Bitte weiterlesen: Erfahrungsheilkunde

Der Artikel zum Thema auf Spiegel-Online: Körper und Psyche: Wie Entzündungen Depressionen auslösen.

Mehr zum Thema "Parasiten, Bakterien, Viren und Pilze" finden Sie auf Facebook in der Infozentrale.

Hier finden Sie mich

Candace V. Cooley

Praxis für Hypnotherapie
Bremer Str. 75
10551 Berlin

Termine nach Vereinbarung

(030) 39 87 55 44

0049 - 30 - 39 87 55 44

email@cooley-hypnose.de

www.cooley-hypnose.de
Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Candace V. Cooley 2005 - 2017 - alle Rechte vorbehalten